"Week-eeend" und Wasser

Was machen Neuseeländer an einem ganz normalen Wochenende? Am „week- eeend“ (neuseeländisch ausgesprochen) in eine Auto-Waschanlage zu fahren, nein, das wäre eher unüblich (zumal ich noch keine hier gesehen habe, aber es wird sicher irgendwo eine geben…). Gern trifft man sich erst einmal auf dem Markt, denn Märkte gibt es reichlich, Neuseelands Haupteinnahmequelle ist schließlich… Weiterlesen

Die Delfine und der Wal

Es ist selten, vielleicht erlebt man es nur einmal im Leben, vielleicht nie, in jedem Fall ist es ein Moment, den man nie vergisst: Wenn neben hunderten von Delfinen, die direkt vor einem akrobatengleich und meterhoch aus dem Meer springen, um sich dann kopfüber wieder in die Wellen stürzen und sofort danach wieder hervorschießen, um… Weiterlesen

Im Kiwiland

Sechs Mahlzeiten im Flieger. Fünfundzwanzig Stunden in der Luft. Davon achtzehneinhalb in derselben Maschine. Zwölf Stunden Zeitverschiebung. Achtzehntausend Kilometer entfernt von der Heimat. Für vier Monate. Am anderen Ende der Welt. Vielleicht war es der dritte SUV-Fahrer an diesem Tag, der mich bepöbelte, weil ich mit meinem Fahrrad seinem Panzerwagen nicht schnell genug Platz machte,… Weiterlesen